Titan0000

Den Ereignissen, die direkt oder indirekt den Markt der Geschäftsimmobilien und die Tätigkeit der Unternehmensgruppe Igma Capital Group LLC entsprechend bewirken, kann man folgendes zuschreiben:

  1. 1.      Zustand der Wirtschaft des Landes, in welchem das Projekt realisiert wird.

Im Grunde genommen werden die positiven Strukturänderungen in der Wirtschaft der Republik festgestellt. Es werden eine gute Wachstumsrate vom Bruttoinlandsprodukt (BIP), Verlangsamung der Inflation festgestellt. Man kann gewiß über die Befolgung des Kurses für die Stabilisierung, die Vorbeugung der scharfen Wirkungen sprechen.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) analysierte die Handlungen der Nationalbank der Republik Belarus und beschloß, dass sie die Empfehlungen, die vom Internationalen Währungsfonds (IWF) zur Unterhaltung des Umtauschkurses des belorussischen Rubels zu den Auslandswährungen gegeben worden sind, vollkommen erfüllt. Außerdem wurde der Erfolg der Maßnahmen zur Erhöhung der Reserven festgestellt.

Im Allgemeinen kann man über die Stabilisierung der Wirtschaft der Republik Belarus im 2013 sprechen. Laut den erklärten Plänen der Staatsführung werden keine Maßnahmen in den nächsten Perioden getroffen, die die schwerwiegenden Strukturänderungen hinter sich ziehen können. Alle Anstrengungen werden ausschließlich auf die Unterstützung und Verbesserung der laufenden Situation gerichtet.

  1. 2.      Zustand der Außenmärkte.

Es wird die Zusammenarbeit mit den anderen Ländern vervollkommnt, was den Zustand der Wirtschaft von Belarus und den Zielmarkt im Einzelnen beeinflussen kann.

  1. 3.      Struktur der Nachfrage.

Laut den Angaben für einige Jahre orientieren sich ca. 60% der Nachfragen auf die Flächen bis 100 Quadratmeter. Davon fast 70% haben Interesse zu den Büros mit dem Umfang bis 50 Quadratmeter.

Der Preisorientierungspunkt des ganzen Volumens der Nachfrage ist der durchschnittliche Marktpreis.

  1. 4.      Qualität des Angebotes auf dem Markt.

Bei der Klassifizierung der Objekte der Geschäftsimmobilien auf dem Markt der Republik Belarus wird das System der Zueignung des Ratings in Abhängigkeit von den Verhältnissen des Immobilienobjektes zum Qualitätssegment verwendet. Man unterscheidet das Segment A, B und C. Die Klasse А charakterisiert sich durch die am meisten überwerteten Anforderungen, und nur einige Einheiten der Businesszentren können diesem Segment wegen der geographischen Lage zugerechnet; die Sätze in diesem Segment haben die größten Änderungen wegen der Preiskonkurrenz. Die Klasse B umfasst die breitesten Interessen des Kunden, und deshalb sind die Fluktuationen der Mietesätze in diesem Segment die kleinsten. Die Klasse С stellt die Geschäftsimmobilien der niedrigen Qualität vor, die sich auf die zahlungsunfähige Nachfrage orientiert.

  1. 5.      Mietesätze nach den Immobiliensegmenten.

Steigerung oder Verminderung des Mietesatzes in jedem Segment der Geschäftsimmobilien kann die anregende oder zurückhaltende Wirkung auf den Umfang der Nachfrage beeinflussen. Der Statistik nach befinden sich die durchschnittlichen Jahresschwankungen des Mietesatzes in den Grenzen nicht mehr als 15-20%, was den Zielmarkt als stabil charakterisiert.